Kompetenzzentrum Energie

Zwei Energieeffizienz-Netzwerke im Osnabrücker Land

Der Großraum Osnabrück zeichnet sich auch durch starke Wirtschaftsunternehmen im ländlichen Raum aus. Verschiedenste Branchen mit teils führender Marktstellung sind hier ansässig. Für alle ist Energie ein wichtiges Thema und das nicht nur für den Produktionsprozess selbst, sondern auch für die Wirtschaftlichkeit und die Nachhaltigkeit.

Seit 5 Jahren sind wir als Träger und Manager für die zwei Netzwerke ENO und NEOS mit insgesamt über 20 energieintensiven Unternehmen tätig. Hier werden auf kurzem Wege persönlich wichtige Erfahrungen, Informationen und Motivationen unter den engagierten „Energie-Kümmerern“ der Unternehmen ausgetauscht.

Neben dem direkten Austausch zwischen den Werksleitern, Energiemanagern und Machern der Betriebe sorgen wir dafür, dass durch Fachvorträge externer Referenten zu unterschiedlichen Themen neue Inhalte und aktuelles Wissen in den Energie-Alltag gelangen.

Typische Themenfelder sind:

  • Querschnittstechnologien
  • Anlagentechnische Lösungen
  • Effizienzziele und Motivation
  • Normen und Energierecht
  • Messtechnik
  • Fördermittel

Die Netzwerktreffen finden viermal im Jahr abwechselnd in den einzelnen Mitgliedsunternehmen statt. Höchst interessante Werksrundgänge bieten lehrreiche Einblicke in „fremde“ Werkhallen und lassen vielleicht den ein oder anderen Blick auf Lösungsansätze vergleichbarer Probleme zu.

Unserer Erfahrung nach ist dieser persönliche und kollegiale Umgang über Unternehmensgrenzen und Branchen hinweg ein wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen Netzwerks.

Bitte sprechen Sie zum Thema Energieeffizienz-Netzwerke Sandra Mezger oder Christian Waldhoff an.

Kontakt

Kompetenzzentrum Energie
Science to Business GmbH - Hochschule Osnabrück
Telefon: 0541 969-7153
E-Mail: post@kompetenzzentrum-energie.de